Aktuelles

18.12.2016

Medaillenerfolg für die Kettwiger Weißen Tiger

Acht Sportler des Kettwiger Taekwondo Vereins Baek-Ho Kettwig e.V. starteten am 18. Dezember beim Nikolaus Turnier des befreundeten Vereins RSC-Essen in Rüttenscheid. Zum 22. Mal veranstaltete der Essener RSC, der auch dem DJK angehört, sein traditionelles Formen- und Wettkampfturnier für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre. 61 Sportler hatten sich zum Turnier angemeldet und insgesamt traten 6 Vereine gegeneinander an, um sich im Formen- und Wettkampf zu messen. Ein sehr schönes Turnier, was RSC Geschäftsführer Oliver Schulz und sein Team, sehr professionell organisiert hat.

Im Formenbereich setzte sich die Kettwigerin Isabelle von Manstein durch und errang die Goldmedaille, damit beweist sie erneut meisterhafte Leistung in dieser Disziplin. Pia Büdecker, Anna Drengenburg, Victoria Geppert, Christina Kakagianni, Sofia Kampouridou und Leonnick von Manstein freuten sich sehr über eine Silbermedaille und nahmen diese Stolz auf dem Siegertreppchen entgegen. Die 10-jährige Josephine Baesch war sichtlich nervös, konnte sich aber mit einer Bronzemedaille auch einen Treppchenplatz sichern. Im Vollkontakt Wettkampf bewies Sofia Kampouridou Kampfgeist und Durchhaltevermögen und erreichte den 2. Platz, herzlichen Glückwunsch!

Der Nikolaus, der mir seinem Gefährten Knecht Rupprecht gekommen ist, belohnte alle Sportler bei der Siegerehrung mit einem prall gefüllten Geschenksack. „Es hat den Kids viel Spaß gemacht, die Spannung war in ihre Gesichter zu sehen, vor allem als sie ihre Punkte, von den hochgraduierten Kampfrichter bekamen. Es ist für die Kinder eine tolle Bestätigung für ihr tägliches Training“, erklärt Trainer Kosmas Lazaridis voller Stolz auf seine Schützlinge. Im nächsten Jahr stehen wieder einige Turniere auf dem Plan, die Weißen Tiger bereiten sich jetzt schon darauf vor.



02.12.2016

Jungtiger bewiesen Konzentration und Koordination: Gürtelprüfung bei "Baek-Ho Kettwig

Von Nina van Bevern

Eine gehörige Portion Aufregung lag in der Luft der Sporthalle unter dem Schwimmbad, als die weißen Tiger zur traditionellen Gürtelprüfung vor Weihnachten luden. Insgesamt 22 Taekwondoler mussten sich in den Fächern Formen, Einschrittkampf, Selbstverteidigung, freies Sparing und Bruchtest beweisen. "Kontinuität und Fleiß beim täglichen Training führt immer zum Erfolg", erklärt Prüfer Kosmas Lazaridis, der zusammen mit Sandra Proksch-Liesner und Markus Hein die Prüfungen abgenommen hat.
Die Weißen Tiger Kettwig leben von ihrem Nachwuchs, umso erfreulicher, dass wieder viele Weißgurte bei der gestrigen Prüfung mitmachten - der jüngste war sogar erst sechs Jahre alt. Aber auch die größeren Kids bewiesen Koordination und Kondition und erkämpften sich bravourös ihre blau/braunen Gürtel. "In dieser Liga geht es schon ans Eingemachte. Die Aufgaben sind komplex und es erfordert eine Menge Training, um die hohen Anforderungen zu meistern", weiß Kosmas Lazaridis, der sich freut, dass alle seine Schützlinge die Prüfung gemeistert haben. Besonders bei den Neuen war die Nervosität in der Halle zu spüren, eine Gürtelprüfung ist schließlich immer etwas ganz Besonderes - für alle Weißen Tiger. Groß war daher dann auch die Freude bei allen Beteiligten über den gemeinschaftlichen Erfolg.
Der Kettwiger Taekwondo-Verein freut sich über eine breit aufgestellte Jugend, so dass im nächsten Jahr ein weiterer Prüfungstermin fest installiert werden soll. Gürtelprüfungen sind dann nicht mehr "nur" vor den Sommerferien und vor Weihnachten, sondern auch vor Ostern möglich. Wie immer gilt für alle Interessierten: Schnuppern ist bei "Baek-Ho" Kettwig immer möglich, Jung und Alt sind bei den Trainingsstunden willkommen.

Die gestrige Gürtelprüfung haben mit herausragenden Leistungen bestanden:

Luca Due (weiß/gelb)
Jason Gordon Liesner (gelb)
Anna Drengenburg (grün)
Isabelle von Manstein (grün/blau)
Pia Büdecker (grün)
Victoria Geppert (blau)


14.12.2015

Ein weiterer Turniererfolg bei Baek-Ho Kettwig

Am Samstag starteten 11 Sportler des Kettwiger Taekwondo Vereins Baek-Ho Kettwig e. V., beim Adventturnier des befreundeten Vereins Sport-Treff Zeche-Helene in Essen. Zum 2. Mal veranstaltete der Essener Verein ein Formen- und Wettkampfturnier für Kinder und Jugendliche. Insgesamt traten 4 Vereine an, um sich in Formen- und Wettkampf zu vergleichen.

Im Formenbereich konnten sich Isabelle von Manstein, Christina Kakagianni und Pascal Mahr mit dem ersten Platz in ihren Alters- und Gürtelklassen durchsetzten. Ben Agatz, Michelle von Manstein, Lukas Upel und Victoria Geppert kletterten mit Silber auf das Treppchen. Cedrik Liedtke, Fabienne Liedtke, Dominik von Mastein und Sofia Kampoyridoy errangen den 3. Platz. Die 10-jährige Sofia und 12-jährige Vivtoria hatte ihren Debütauftritt und waren sichtlich nervös aber freuten sich sehr über ihren Erfolg.
Pascal Mahr versuchte sein Können auch im Vollkontaktwettkampf, nach der ersten Runde sah es gut aus für Pascal, in der zweiten Runde musste er sich jedoch nach Punkten geschlagen geben und errang den 2. Platz. Cheftrainer Frank Hooge vom Sport-Treff Zeche-Helene, belohnte bei der Siegerehrung alle Sportler mit einer prall gefüllten Weihnachtstüte und einer Urkunde. " Es hat den Kids sehr viel Spaß gemacht, die Spannung war in ihre Gesichter zu sehen. Es ist eine Bestätigung fürs Engagement im täglichen Training, sie fragten mich sofort nach dem Turnier, wann das nächste stattfindet", erklärt Trainer Kosmas Lazaridis, der Stolz auf seine Mannschaft ist.

Und nicht vergessen! Jeder ist eingeladen, ob Erwachsen oder Kind ein kostenloses Schnuppertraining über zwei Wochen auszuprobieren. Trainiert wird in den Hallen unter dem Kettwiger Hallenbad. Das Schnuppertraining findet immer am Montag und Mittwoch um 17:30 Uhr statt.


12.11.2015

Gürtelprüfung 11.12.2015

Taekwondo ist eine Kampfsportart, mit der man sich schnell und effektiv aus einer Angriffssituation verteidigen kann. Diesen Kampfsport betreiben die Kettwiger Sportler des Taekwondo Vereins Baek-Ho Kettwig e.V. seit über 31 Jahren mit gro├čem Erfolg.

Im Rahmen einer Gürtelprüfung haben gestern 25 Sportler Ihr Können und Beweis gestellt. Die Anforderungen in den Prüfungsfächern Formen, Selbstverteidigung, Freikampf, Ilbo Terionund Bruchtest waren zu bewältigen. Alle Prüflinge haben souverän die gestellten Aufgaben gelöst und Prüfer Kosmas Lazaridis belohnte sie mit dem nächsten Gürtelgrad. "Kontinuität und Fleiß im täglichen Training führt immer zum Erfolg ", meinte der erfahrene Prüfer und Trainer, der zusammen mit Sandra Proksch-Liesner und Markus Hein die Prüfung abgenommen hat. Sie waren mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Einige Sportler haben ihre Prüfung herausragend bestanden, als Prüfungsbeste absolvierte Anna Drengenburg ihre Prüfung zum Gelben Gürtel. Für alle Kids gab es nach der Prüfung noch eine Nikolaustüte, die von der zweiten Vorsitzenden des Vereins und Organisatorin der Gürtelprüfung Dr. Marianne Kohlen überreicht wurde.

Mit herausragenden Leistungen haben folgende Kinder / Jugendliche bestanden: Josephine Baesch (Weiß / Gelb), Anna Drengenburg (Gelb), Valentin Bondar (Gelb), Paul Upel (Gelb / Grün), Sofia Kampoyridou (Gelb / Grün), Christina Kakagianni (Grün), Fabienne Liedtke (Grün / Blau), Michelle von Manstein (Grün / Blau).

Jeder ist eingeladen, ein kostenloses Schnuppertraining über zwei Wochen auszuprobieren. Trainiert wird in den Hallen unter dem Kettwiger Hallenbad. Das Schnuppertraining findet Montag und Mittwoch 17:30 Uhr statt.


19.11.2015

Termin nächste Gürtelprüfung 11.12.2015

Alle Gruppen Trainer: Sandra Liesner, Markus Hein, Kosmas Lazaridis
Achtung: Bitte auf ausreichend Vorbereitungszeit achten !

Datum: Freitag, den 11.12.2015; Beginn: 18.00 Uhr
Anmeldung aller Gruppen bei den Trainern bis spätestens :

Donnerstag, den 03.12.2015
Nachmeldung ist nicht möglich.
Meldegebühr EUR 20,00 bei Anmeldung.

Bei Prüfungen ist ab sofort ein gültiger DTU Ausweis - incl. gültige Jahressichtmarke bei der Anmeldung vorzulegen.
Die Passkontrolle erfolgt vor Beginn der Prüfung.
Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung der Meldegebühr.
Prüfer: Kosmas Lazaridis


23.01.2015

Neuer Vorstand bei den Weissen Tigern

Kosmas Lazaridis (3. Dan) der seit der Gründung des Vereins vor 30 Jahren dabei ist, wurde zum 1. Vorsitzenden gewählt, er wird zusammen mit der 2. Vorsitzenden Dr. med. Marianne Kolen (1. Dan) die Geschäfte des Vereins weiter führen. Beide lösen Maria Mantoudi (1. Dan) und Markus Hein (1. Dan) ab, die den Verein bisher hervorragend geleitet haben, aber leider aus Zeitgründen die Arbeit weitergeben möchten. Maria Mantoudi meinte das die Führung des Vereins in guten Händen ist und wünschte beiden viel Erfolg für die Zukunft. 

Turnier Erfolg bei Baek-Ho Kettwig

Vier Sportler des Kettwiger Taekwondo Vereins konnten sich heute unter Turnierbedingungen erfolgreich behaupten. Der befreundete Taekwondo Verein Sporttreff Helene aus Essen richteten ein Adventturnier aus. Dominik von Manstein hat in der Formen Disziplin den ersten Platz erreicht. Pascal Mahr konnte sich im Vollkontakt Wettkampf mit einer Goldmedaille durchsetzten. Michelle von Manstein belegte in den Formen den zweiten Platz und Martin Daescu erreichte ebenfalld im Formen Wettkampf den dritten Platz. Für alle Telnehmer war es ein Debüt Auftritt.
 
 
12.12.2014
 
Gürtelprüfung bei Baek-Ho Kettwig

20 Taekwondo Sportler haben sich heute den Anforderungen einer Gürtelprüfung gestellt und erfolgreich bestanden. Geprüft wurden die Schüler in ihren Formen, Freikampf, Selbstverteidigung und Bruchtest. Die Trainer Sandra Liesner, Markus Hein und Kosmas Lazaridis waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Kontinuität und Konzentration beim Training führt letzlich zum Erfolg, betonte der erfahrene Prüfer Kosmas Lazaridis der seit dem Gründungsjahr 1984 dabei ist.
Der langjährige Verein feiert dieses Jahr sein 30 jähriges Bestehen und bietet kostelose Schnupperkurse an.

Mit herausragender Leistung bestanden
ihre Prüfung:

Johanna Dambor (Weiss/Gelb)
Paul Upel (Weiss/Gelb)
Christina Kakagianni (Gelb)
Michelle von Mannstein (Gelb/Grün)

17.11.2014

Termin nächste Gürtelprüfung 12.12.2014

Alle Gruppen Trainer: Sandra Liesner, Markus Hein, Kosmas Lazaridis 
Achtung: Bitte auf ausreichend Vorbereitungszeit achten !!! 
Bei Prüfungen bis Grünblau min. 48 TE 
bis Braun min. 64 TE 
Braunschwarz min. 96 TE 

Datum: Freitag, den 12.12.2014; Beginn: 18.00 Uhr 
Anmeldung aller Gruppen bei den Trainern bis spätestens : Donnerstag, den 04.12.2014
Nachmeldung ist nicht möglich.
Meldegebühr EUR 20,00 bei Anmeldung.

Bei Prüfungen ist ab sofort ein gültiger DTU Ausweis - incl. gültige Jahressichtmarke bei der Anmeldung vorzulegen.
Die Passkontrolle erfolgt vor Beginn der Prüfung.
Bei Nichtteilnahme erfolgt keine Rückerstattung der Meldegebühr.
Prüfer: Kosmas Lazaridis


17.06.2013

Mit Fuß, Faust und Geist
  
das ist die Übersetzung des Wortes "Taekwondo" aus der koreanischen Sprache und diese Kampfsportart betreiben die Sportler des Vereins Baek-Ho Kettwig seit 30 Jahre.
Im Rahmen einer Gürtelprüfung haben 16 Sportler ihr Können unter Beweis gestellt. Die Prüfungsfächer Formen, Selbstverteidigung, Ilbo Terion (abgesprochener Kampf), Freikampf und Bruchtest waren zu bewältigen. Alle Prüflinge haben souverän, die gestellten Aufgaben, vor den erfahrenen Prüfern Kosmas Lazaridis und Rainer Peschel vorgetragen und ihren angestrebten Gürtelgrad erreicht. Taekwondo ist eine Kunst sich mit bloßen Händen, Füssen und Körpereinsatz, aus einer Angriffssituation schnell und effektiv zu verteidigen.
Einige der Schüler bestanden Ihre Prüfung mit herausragenden Leistungen. Disziplin und Fleiß im täglichen Training führt letztlich zum Erfolg, berichten die Trainer Markus Hein und Kosmas Lazaridis die mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden waren.

Jeder ist eingeladen am Mo. 18:00 Uhr und Mi. 17:30 Uhr ein kostenloses Schnuppertraining auszuprobieren.


Mit herausragenden Leistungen haben bestanden:

Kira Thomas (Gelb/Grün)
Ben Agatz (Grün)
Jannis Bednarzik (Grün)
Kai Imo Eichholz (Grün)
Martin Daescu (Blau)

12.12.2012

Die weißen Tiger zeigten wieder ihre Krallen
 
Weißer Tiger ist die Übersetzung des Vereinsnamens "Baek-Ho" aus der koreanischen Sprache, was sich der Kettwiger Taekwondo Verein seit seiner Gründung 1984 zugelegt hat. Taekwondo ist eine Sportart die Körperliche Fitneß, Konzentration, Beweglichkeit und Selbstverteidigung miteinander verbindet.
 
Im Rahmen einer Gürtelprüfung haben 13 Sportler ihr Können unter Beweis gestellt. Die Anforderungen in den Prüfungsfächern Formen, Selbstverteidigung, Freikampf, Ilbo Terion (Schaukampf) und Bruchtest waren zu bewältigen. Alle Prüflinge haben souverän, die gestellten Aufgaben, vor der erfahrene Prüferin Corinna Lentes vorgetragen und ihren angestrebten Gürtelgrad erreicht.
Einige der Schüler bestanden Ihre Prüfung mit herausragenden Leistungen. Konsequenz und Disziplin im täglichen Training führt letztlich zum Erfolg berichtet der erfahrene Trainer und Prüfer Kosmas Lazaridis der mit den gezeigten Leistungen seiner Schützlinge mehr als zufrieden war.
Sehr überzeugend war diesmal Niclas Luhrenberg der als Anfänger bei seiner ersten Prüfung einen Gürtelsprung von weiß direkt auf gelb geschafft hat und damit Prüfungsbester wurde. Jeder ist eingeladen nach ein kostenloses Schnuppertraining auszuprobieren.
 
Mit herausragenden Leistungen haben bestanden:
 
Kinder:
Niclas Luhrenberg  (Gelb)
Torben Klimsa        (Grün)          
Erwachsene:
Mihai Daescu (Grün/Blau)

Stand: 08.10.2010

Datum Ereignis
08.10.2010 ACHTUNG: während der Herbstferien findet kein Training statt. AUSNAHME: am Mittwoch 13.10.2010 18:30 Uhr.
25.06.2010 Gürtelprüfung
16.06.2010 Formenturnier: Marie Schuh toppt sie alle!
seit 28.04.2010 Vorstandswechsel
seit 15.01.2010 Trainingsplan